Konfliktmanagement

Konflikte auf Sachebene sind oft nur die Spitze des Eisberges. Darunter verbergen sich meist Konflikte auf Beziehungsebene. Es gilt das „Primat der Beziehung“ (Schulz von Thun): Zuerst müssen die Konflikte auf Beziehungsebene gelöst werden. Dann erst ist eine Lösung der Konflikte auf Sachebene möglich.

Um Konflikte auf Beziehungsebene zu lösen, müssen Sie die Persönlichkeitsstrukturen der Beteiligten kennen.

Genau dazu dient Business Profiling: Business Profiling ist ein Tool, mit dem Sie die Persönlichkeitsstrukturen der Beteiligten feststellen können. Ohne Test. Durch den definierten Profiling-Prozess wird Ihre Einschätzung der Beteiligten objektiviert, transparent und nachvollziehbar.

Die Profile verraten Ihnen, wie die Beteiligten „ticken“: ihre Bedürfnisse, Ängste, Stärken, Schwächen, Verhaltensmuster in der Kommunikation, in der Verhandlung und im Konflikt.

Mit diesem Wissen ist eine Lösung der Konflikte auf Beziehungs- und dann auch auf Sachebene möglich.

Sie trainieren Business Profiling am besten online (siehe Formate). Seminare, Workshops und Coaching auf Wunsch.