Personalauswahl

Mehr als 1 Drittel der Führungskräfte scheitert innerhalb von 18 Monaten nach Einstellung (Quelle: Right Management Consulting). Der Schaden liegt durchschnittlich bei zwei Jahresgehältern, also über 200.000 Euro. (Quelle: Kienbaum)

Die Mühe lohnt also, um die Sicherheit Ihres Auswahlprozesses zu erhöhen. Business Profiling ist ein Tool, mit dem Sie die Persönlichkeitsstrukturen der Bewerber feststellen können. Ohne Test. Durch den definierten Profiling-Prozess wird Ihre Einschätzung der Bewerber objektiviert, transparent und nachvollziehbar.

Wenn Sie mit den Bewerbern Persönlichkeitstests machen können, dient Ihnen Business Profiling als Plausibilitäts-Check. Denn aus verschiedenen Gründen spiegeln Testergebnisse nicht immer die Realität wieder.

Wenn Sie, wie das bei hohen Positionen oft der Fall ist, mit den Bewerbern keine Persönlichkeitstests machen können, ist Business Profiling für Sie noch wertvoller.

Business Profiling erhöht Ihre Trefferquote und erspart Ihnen den ein oder anderen teuren Fehler.

Sie trainieren Business Profiling am besten online (siehe Formate). Seminare, Workshops und Coaching auf Wunsch.